Kontrastive Linguistik und Fremdsprachenunterricht

(: 񱳾а ܱ)



<Inhalt>

0. Einleitung

1. Kontrastive vs. Konfrontative

2. Kontrastive Linguistik und Fremdsprachenunterricht

3. Schluss

<Literaturverzeichnis>



Der notwendige Zusammenhang von Sprachtheorie, Sprachbeschreibung und Sprachunterricht wird heute in zunehmendem Masse sowohl von Theoretikern als auch von Praktikern, von Linguisten und Methodikern anerkannt. Wir sind auch also gegen die Meinung, dass "Sprachtheorie schlechterdings alles das meint, was nicht Sprachpraxis (= Sprachunterricht) ist" (Guenther 1975, S.124). Wir sind also der Meinung, dass das, was die Sprachwissenschaft fuer den Fremdsprachenunterricht zu leisten hat, von unterschiedlicher Natur ist.

Wir muessen uns diesen Zusammenhang vor Augen halten, dass der Beitrag der Sprachwissenschaft fuer den Fremdsprachenunterricht nicht auf die Konfrontation von Einzelsprachen reduziert werden kann, dass diese Konfrontation die einzelsprachliche Beschreibung und diese wieder (wenigstens aufs neue) eine allgemeine Sprachtheorei voraussetzt.

Wenn wir die bis jetzt dargelegte graphisch darstellen, ergibt sich folgendes Schema:

       

    Sprachwissenschaft

 

        Vermittlungsstufe

Sprach-

   

Beschreibung

 

    Konfrontative

Sprach-

theorie  

 

der Einzelsprachen

 

    Linguistik

unterricht

  

Vermittlungsstufe

Viele ausserlinguistische Faktoren, die die stufe Sprachwissenschaft beeinflussen koennen.

Adaption: Fremdsprachenmethodik: Umsetzung der von der Sprachwissenschaft erworbene Kenntnisse

 

(Ǹ :  12, ѱ ȸ, 1994, pp. 5-16)